RegistrierenMitgliederSucheteamStartseite


[aktuell] It's only 7 minutes, not 7 years...
#1
[Bild: samuel_gesuch.gif]
Andrew van der Heyden; 34 Jahre; Webdesigner
Du bist wohl das was man Sunnyboy nennt, wobei deine Mum dich ja auch gern mal Strahlemann betitelt und der Name ist definitiv Programm. Ach ja, du bist definitiv der Gechillte von den Zwillingen, sicherlich wolltest du auch nicht Müllautofahrer werden oder irgendwo hinter der Kasse sitzen, aber so wie dein "kleines Schwesterchen" sich da von einem Studiengang zum nächsten zu hangeln um dann noch eine Facharztausbildung zu starten, wolltest du es auch nicht. Du bist deinen Weg gegangen mit einem guten Freund hast du eine kleine Webdesign-Firma gegründet und in der ersten Zeit konntet ihr tatsächlich nur mit der Hilfe eurer Familien überleben, aber mittlerweile habt ihr Fuß gefasst. Sicherlich es gibt größere Firmen, aber man muss ja nicht immer der Schnellste, der Erste, der Beste sein. Das ist zumindest dein Motto, denn im Gegensatz zu deinen Schwestern und euren Eltern wolltest du keinen Doctor in irgendetwas werden oder anderen den Hintern nachtragen, sondern einfach dein Leben genießen und die Zeit sinnvoll nutzen. Dazu musst du aber eben nicht mal schnell die Welt retten! Apropos kleine Schwester... den siebenminütigen Vorsprung hälst du Max ja noch heute gern vor, im Scherz natürlich, aber ja du fühlst dich wie ihr großer Bruder (da ist es auch vollkommen egal, dass ihr wirklich noch eine kleine Schwester habt) und wenn es Probleme gibt, würdest immer für sie in die Bresche springen. Ihr habt immer ein gutes Verhältnis gehabt, eine besondere Beziehung wie sie Zwillingen öfter nachgesagt wird. Trotz der Distanz zwischen Sydney und Perth, wo du lebst, versucht ihr Euch wenigstens alle drei Monate zu sehen, denn seit dem auch Sienna dort lebt, spielst du immer wieder mit dem Gedanken vielleicht eine zweite Zweigstelle zu eröffnen.
Ach ja bei dir hat es im Gegensatz zu deinen Schwestern noch nicht für eine Familie und das Häuschen mit Garten gereicht, denn diese dauerhafte Bindung war dir bisher noch nichts, klar hattest du schon Beziehungen, aber du genießt lieber noch etwas das Partyleben. Andrew hat große Ähnlichkeit mit Stephen Amell.

[Bild: samuel_gesuch2.gif]


Was ist denn jetzt los? Maxwell, deine Zwillingsschwester ist irgendwie merkwürdig, sonst telefoniert ihr alle paar Tage und wenn du dich mal einen Tag nicht meldest, kannst du aber drauf wetten, dass du am nächsten Morgen eine Nachricht von der baldigen Chirurgin hast. Doch jetzt war fast eine Woche Funkstille und als du sie anrufst, hat sich dich tatsächlich auf die Mailbox weitergeleitet? Beim nächsten Versuch geht sie zwar ran, aber ist seltsam. Ihr seid beide echte Optimisten, aber Max klingt so gar nicht positiv. Natürlich machst du dir Sorgen, denn sie wollte nicht mit der Sprache rausgekommen. Sie sei gerade im Stress, aber irgendetwas läuft doch da nicht rund, das sagt dir dein sechster Sinn.

Wie recht er hat und dabei kennt Maxwell noch gar nicht das volle Ausmaß. Tucker, ihr Verlobter ist fremd gegangen. Aber das ist noch nicht alles, denn wenn man mal die Karten auf den Tisch legen würde, dann würde man nicht nur von Fremdgehen sondern von einer handfesten Affäre sprechen und dann ist da noch die ungeplante Schwangerschaft von Max und das so kurz vor dem Ende ihrer Facharztausbildung. Außerdem würde dann auch rauskommen, dass Maxwell mit diesem dauerhaften Verlobungsstatus gar nicht glücklich ist und diese Schwangerschaft den Wunsch nach einer baldigen Eheschließung nur noch mehr schürrt. Das diese von der Untreue ihres Verlobten nicht mal annähernd etwas ahnt, würde die Sache nicht besser machen, denn es bedeutet, dass die vergangenen Monate der Blondine von Lügen überseht waren. Alles Lügen, Lügen, Lügen... In diesem Zusammenhang wird die Schulter des großen Bruders gebraucht, denn das sein Schwager in spe seine Schwester monatelang belogen und irgendwann sogar betrogen hat, hättest du selbst nie für möglich gehalten. Ob ihr Euch verstanden habt oder du immer ein ungutes Gefühl hattest, möchte ich an dieser Stelle nicht vorgeben. Aber Luftsprünge wirst du (wie man auch auf der Grafik sieht) nicht machen. Es wäre schön, wenn Andrew einige Zeit als emotionale Stütze für Maxwell da ist, denn die ungeplante Schwangerschaft macht die Sache letztlich nicht einfacher und vielleicht ist dies ja auch ein weiterer Anreinz zu expandieren.
Das böse Kleingedruckte
Ja, ich weiß, jetzt kommen die Wünsche, die jeder Rollenspieler hat, aber ich habe noch immer etwas Hoffnung: Also los, machen wir es kurz. Leute, die generell nie über die Bewerbungsphase komme, alle drei Monate einen Post setzen oder es noch nie geschafft haben eine Szene zu beenden, dürfen gern jetzt "weg klicken". Du bist noch da? Du hast noch Interesse? Sehr schön, dann bitte einmal auf antworten klicken. Zwink

Nun aber erst einmal noch zu den allgemeinen Punkten: Der Vorname, Job und Avatar sind verhandelbar. Das Alter muss logischerweise so bleiben, weil sonst wird es schwierig mit den Zwillingen. Beim Avatar wäre zu beachten, dass er zum Alter passt und optisch in die Familie passen sollte, daher wäre ein Vetorecht super. Smile

Zur Postinglänge und Häufigkeit kann ich sagen, dass ich normalerweise über 4000 Zeichen liege und mehrmals wöchentlich poste. Wobei man beachten muss, dass ich mehrere Chars habe, weshalb mehrmals wöchentlich nicht zwangsläufig heißt, dass man alle drei Tage einen Post pro Szene erwarten darf. Genauso kommt es vor, dass ich im Reallife einfach zu viel um die Ohren habe und dann mal zwei Wochen oder so, gar nicht poste. Im Gegenzug stresse ich aber auch nicht, wenn es eben mal etwas ruhiger zugeht. Man sollte halt Bescheid sagen, das tue ich auch und es wäre super, wenn man nicht von einer Abwesenheit in die nächste gehen und somit Monate lang gar nicht postet. Ansonsten bin ich für fast jeden Spaß zu haben und ich würde gern per Messenger (Skype), E-Mail oder CSB vorher ein wenig schreiben um zu schauen ob die Vorstellungen zusammen passen. Schön wäre es auch, wenn du eben auch eigene Ideen einbringen würdest, denn das Spiel soll sich natürlich nicht immer nur um Maxwell's Probleme drehen. Womöglich gibt es ja auch etwas Positives von Samuel zu berichten, hat er es endlich gewagt und ist eine Beziehung eingegangen? Traut er es sich im Gegenzug dann auch zu sagen? Letztlich bin ich fast für jede Idee offen, so lange es im realistischen Rahmen bleibt, denn ich möchte ungern, dass sich Maxwell von der Brücke stürzt *lol*. Das war es auch schon und nun antworten, antworten, antworten Lachend
Zitieren
#2
Guten Abend.

Ich habe Interesse an dem guten und wollte fragen ob er denn noch frei ist?
Zitieren
#3
Hallo Jenny,

ja der Gute ist noch frei und ich würde mich freuen Smile
Zitieren
#4
Hey,

da würde ich mich dann gerne anmelden Smile
Zitieren
#5
Das freut mich Smile Hast du vielleicht Skype oder so? Smile
Zitieren
#6
Ich habe Skype... Würde dich gerne adden, da es bei mir irgendwie immer Probleme gibt, mich zu finden Lachend
Zitieren
#7
Okay, dann unter entfernt
Zitieren
#8
Anfrage ist raus Smile
Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste